Donnerstag, 27. September 2012

 
3 Exemplare für Patience, Joyce und Annie liegen schon im Koffer
+ ein Exemplar für Bismarck Jonas Oku (Mittwoch) natürlich auch!
Vielen Dank Susanne Esch, Danke Stadtanzeiger
PS: der "Bekannte" aus dem Artilkel heißt Thomas Kistner und arbeitet bei Damco :-D
 

Mittwoch, 26. September 2012


Seit Heute ist das Ultraschall Gerät einsatzbereit.
Der Container ist in Ghanas Hafen, das Ultraschallgerät genauso,
aber erst jetzt kann man es benutzen.
Heute haben wir von GE Sonden geschenkt bekommen.
Vielen Dank Frau Bong!
 

Dienstag, 25. September 2012

Bestätigt: DER Container ist abgeladen und steht im Hafen in Ghana! Bei Google Earth : Ghana, Tema

Sonntag, 23. September 2012

 
Unser Schiff müsste im Hafen von Tema sein, vielleicht ist unser Container schon abgeladen?
Jetzt wird es nochmal richtig spannend!

Freitag, 21. September 2012

 
 
Die Firma Gottlob Kurz hat uns diese Herzton Messgeräte zum halben Preis überlassen!
Ragna Severin und Corinna Tratz,
Eure Geldspenden sind  hier sehr gut angekommen!!!!!!!
3 Hebammenstationen
müssen jetzt nicht mehr so viele Schwangere - per Anhalter- ins Krankenhaus schicken, wenn sie mit dem Pinar ( Holzhöhrrohr) frühe Schwangerschaftswochen nicht höhren können.
Auch unter der Geburt wird Manches leichter.
Dankeschön!
Ich freue mich schon sehr auf die Übergabe!!!!!!!
***************************************************************************
 

 
 
In den Koffern ist noch Platz...
Heute kam Post
Eine gigantische Sachspende der Firma Gottlob Kurz:
10 Babywaagen, eine Babyhängematte zum wiegen und Stoffe um 9 weitere zu nähen!!!!
ein Baby Ambu Beutel ( zur Beatmung)
ein Stauschlauch
Ultraschallgel
20 Pinzetten
Handschuhe
ein Medicon Container
                                                                  Danke Danke Danke!
                                                          Aber es kommt noch besser!
Noch 14 Tage, dann sitzen wir im Flieger!

Donnerstag, 20. September 2012

                              http://www.rainbowgardenvillage.com/de/hebammen-tour-ghana


 
 
Wenn Ihr Lust habt, Euch selber ein Bild von Ghana zu machen,
schaut Euch mal den Link an....
 
Kann ich empfehlen!

Mittwoch, 19. September 2012

Der SWR war zu Besuch und hat einen kleinen Film über die Ereignisse des letzten Jahres gemacht.

                                             

http://www.swr.de/landesschau-rp/-/id=122144/did=10339522/pv=video/nid=122144/1xysio0/index.html


                                            Viele Grüße nach Mainz und herzlichen Dank!!!
http://www.swr.de/landesschau-rp/-/id=122144/did=10339522/pv=video/nid=122144/1xysio0/index.html
http://www.swr.de/landesschau-rp/-/id=122144/nid=122144/did=10170006/6i1tyz/index.html
video
2 Monate
8 Wochen
32 Tage
768 Stunden
46080 Sekunden
 
 
8 Wochen Container-Sommer 2012 im Zeitraffer, made by Markus
 
UNSER SOMMERMÄRCHEN
 
 
 

 
Der SWR zu Besuch...
Der Container ist in Holland, Rotterdam gestartet, vorbei an
Belgien
Frankreich
Spanien
Portugal
in der Straße von Gibraltar, im Hafen von Port Tangier in Marokko wurde er umgeladen
und dann weiter, vorbei an
Marokko und den Canaren
West Sahara
Mauretanien
Senegal
Gambia
Guinea Bissau
Guinea
Sierra Leone
aktuell Liberia
kommen noch
Elfenbeinküste und
GHANA


Dienstag, 18. September 2012

 
Der SWR bringt Morgen in der Landesschau einen Beitrag über unseren Container.
Gedreht wurde in Gerolstein und Auel, denn von dort stammen viele Spenden!
Danke an die kleine Thea!
 
Ab 18:50, man darf gespannt sein!!!!


Unser Container wurde umgeladen, denn sonst wäre er jetzt auf dem Weg nach Singapur.
Jetzt ist er auf der Taasinge Maersk.
Auf der Karte sieht man, wo das Schiff gerade ist, vor Liberias Hauptstadt Monrovia.
Am Samstag soll es in Ghana ankommen!

Samstag, 15. September 2012

 
In 20 Tagen bringt uns der Flieger quer über Annie´s 3D Karte.
 
Frankfurt-Istanbul
Istanbul-Accra
 
 
 

Sonntag, 9. September 2012

Vielleicht sieht unser Schiff so aus und es ist in der Nähe vom Senegal.
 



Der erste Congress der Deutschen Hebammenzeitung war eine absolute Inspiration!
Die Rettung der normalen Geburt!
Die mit dem alternativen NOBELPREIS ausgezeichnete  Ina May Gaskin
hat einen wundervollen Vortrag gehalten.
Und noch einige Hochkaräter mehr!
Das, was wir hier in Deutschland an Problemen haben, ist natürlich nicht vergleichbar mit denen Afrikas.
Aber eines haben afrikanische und deutsche Mütter gemeinsam:
die Sorge um Hebammenversorgung
In Afrika sind die Wege zu weit und Hebammen selten.
In Deutschland wird die Geburt mit der eigenen Hebamme zum Luxusgut, weil Politik und Versicherungen sie unbezahlbar machen.
In einer großen Klinik in Deutschland zu entbinden heißt noch lange nicht größtmögliche Sicherheit, wenn die Frau alleingelassen ist, weil Personal gespart wird.
Eine unfassbar hohe Kaiserschnittrate ist die Folge.
Ein Kaiserschnitt bleibt eine Operation und die hat immer Risiken und manchmal Folgen.
Beleghebammen und 1:1 Betreuung heißt die Lösung
Das geht aber nur, wenn Hebammen davon leben können und das ist in Deutschland nicht der Fall.
Im Gegenteil: Insolvenz und Burn-Out bei deutschen Hebammen ist an der Tagesordnung.
Der Congress hat Mut gemacht und gezeigt, dass es Chancen gibt.
 
Die Aussteller der Industrieausstellung haben den afrikanischen Hebammen einen fetten Gruß mitgegeben! Vorne Weg die Firma Gottlob Kurz: Babyherztonmesser (400€) und Babywaagen!!!!!!!
Eines eint alle Congressteilnehmer
der Wunsch nach
einer gesunden Zukunft für Kinder, überall auf der Welt
 
 
 

Nächsten Samstag gibt es eine neue Version von "Job im Gepäck"
im WDR Fernsehen
Wie Recht die Fernsehzeitung hat!

 Unsere 4 Visa sind da

Mittwoch, 5. September 2012

Lieber Bismarck!
Heute bist Du 11 Monate alt.
Herzlichen Glückwunsch!
In einem Monat feierst Du Geburtstag und wir sitzen im Flieger, ich freue mich schon sehr auf Dich!

Montag, 3. September 2012

video
Der Container wird jetzt in der Nähe Marokkos sein. Hier nochmal das Abladen in Rotterdam, jetzt als Video. Vielen Dank an unseren LKW Fahrer!!!