Mittwoch, 27. August 2014


Unterstützung


Joyce, Prosper und Sohn Nathaniel
Diese drei kennen wir seit der ersten Reise im Oktober 2011.
Nat habe ich damals im Tragetuch getragen (Fotos sind hier im Blog zu entdecken)
Prosper hat in einer Weberei gearbeitet, parallel zu seine Ausbildung und Joyce hat als Krankenschwester in Have gearbeitet.
Sie ist die Sängerin vom Stillsong:
 Notsi Nana:

Jetzt macht sie die Ausbildung zur Hebamme in der Nähe von Kumasi.
10 Autostunden ist das von Have entfernt.
Weit weg von Mann und Kind.
Nathaniel wohnt zur Zeit bei einer Kinderfrau, da Prosper ihn durch seine Arbeitszeiten nicht versorgen kann.

Joyce ist gar nicht glücklich über diese Trennung, da sie Nathaniel auch nicht optimal versorgt weiß und er sie natürlich sehr vermisst.
Ihn mit nach Kumasi zu nehmen ist auch keine Lösung, da sie Schichtdienst macht und auch dort wieder eine Kinderfrau aushelfen müsste.

Ein gutes Internat wäre die beste Lösung.
Deshalb haben wir uns jetzt entschlossen, dies finanziell zu unterstützen.
Joyce soll in Ruhe ihre Ausbildung absolvieren und Nat soll nicht weiter darunter leiden.


Die Inflation in Ghana macht uns langsam echte Sorgen.
2011 tauschte man den Cedie noch 1:2 , im Juni war es 1:4, jetzt, Ende August schon 1:5.
Wir sind dadurch natürlich sehr kaufkräftig, aber die Preise schnellen in die Höhe.
Das stellt die Menschen in Ghana vor ein großes Problem!









Keine Kommentare:

Kommentar posten